Glaubst du bedingungslos an dich und deine Fähigkeiten zur Veränderung?

Oder zweifelst du oft an dir und bleibst lieber beim bewährten Alten?

  • Wie viele Chancen hast du verpasst, weil du dich nicht getraut hast?
  • Wie viele glückliche Momente hatten nie eine Chance, weil du am Zweifeln warst?
  • Wie viele Veränderungen bist du nie angegangen, weil du nicht daran geglaubt hast, es zu schaffen?
  • Wie viele deiner Träume hast du begraben, ohne es wenigstens zu versuchen?
  • Wie oft sagst du dir "das ist zu groß für mich", "das schaffe ich nicht", "dafür bin ich nicht gut genug"?

Wenn auch nur bei einem dieser Punkte ein zartes „JA“ kam deutet es auf eine ausbaufähige Selbstwirksamkeit hin und du bist hier genau richtig.
Lass uns einmal ein wenig träumen, wie es sein könnte:

stell dir vor…   

… du bist überzeugt, dass du auch schwierige Situationen meistern kannst
… du glaubst nicht nur an deine selbstgesetzten Ziele sondern erreichst sie auch
… du änderst dein Verhalten wenn du es ändern möchtest
… du lässt dich durch deine Ängste nicht mehr aufhalten, sondern überwindest sie
Und am allerwichtigsten: Du glaubst an dich und deine Fähigkeiten.

Das alles ist kein Traum, sondern kann Realität werden. Selbstwirksamkeit ist die Grundvoraussetzung dafür, dass wir Vorhaben und Veränderungen überhaupt erst beginnen. Wenn du deine Selbstwirksamkeit stärkst, legst du also den Grundstein, das Fundament für jegliche Entwicklung und für all deine Vorhaben und Ziele.
Klingt gut? Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Onlinekurs „Stärke deine Selbstwirksamkeit“ an.

Ich selbst kenne Depressionen, Burnout und tiefe Krisen. Ich kenne die gefühlte Machtlosigkeit. Die Frage, ob ich überhaupt jemals wirklich einen Einfluss auf mich, mein Leben und meine Stimmungen habe. Ich kenne die innere Stimme die sagt „Das schaffst du niemals!“, „Das ist zu groß für dich.“ „Du kannst das nicht.“. Ich kenne die Zweifel und die dadurch verpassten Chancen.

Aber ich kenne mittlerweile auch die andere Seite. Das Angehen von meinen Vorhaben weil sie mir wichtig sind und ich an mich glaube. Das Wissen um meine Fähigkeiten und meinen Einfluss auf mein Leben. Den Glaube an mich und was dadurch möglich wird.

Ich kenne den Weg von „Das schaffe ich nicht“ hin zu „Ja, ich kann das“. Und weil ich weiß, wie viel leichter und schöner das Leben durch eine starke Selbstwirksamkeit wird, möchte ich dich bei diesem Weg unterstützen. Lass uns gemeinsam deine Selbstwirksamkeit stärken! Deine Esther

Wenn du dir statt „Das schaffe ich nicht“ mehr „Ja, ich kann das!“ in deinem Leben wünschst, dann ist mein kostenloser Onlinekurs genau richtig für dich.

Das erwartet dich im Kurs:   

  • jeden Tag eine umsetzbare Aufgabe
  • Hintergrundwissen zu jeder Aufgabe
  • jeden Tag ein Q&A zur Motivation und für deine Fragen
  • zu jeder Aufgabe ein Worksheet
  • eine Unterstützende Gruppe auf Facebook

Diese Themen sind Teil des Kurses:

  • eigene Erfolgserlebnisse erschaffen
  • Erfahrungen von Stellvertretern für dich nutzen
  • verbale Ermutigung finden und nutzen
  • körperl. Stressreaktionen neu bewerten und beeinflussen
  • 8. bis 14. Oktober 2018 (ursprünglicher Start wegen Krankheit um eine Woche verschoben)

Du möchtest erst noch ein wenig mehr über Selbstwirksamkeit erfahren und mich kennenlernen? Dann hör dir meine Podcast Episode zu dem Thema an.

Antworten auf Fragen, die du dir vielleicht noch stellst:   

Ja. Es entstehen dir an keiner Stelle Kosten. Der Kurs ist vollkommen kostenlos.

Ich halte die Aufgabenstellung so kurz wie möglich. Für die Bearbeitung der Aufgaben solltest du jeden Tag ca 30 Minuten einplanen. Das live Video am Abend (ca 30-60 Minuten) ist nicht zwingend notwendig um die Aufgaben zu bearbeiten.

Ja, die einzelnen Aufgaben, live Videos und Gruppendiskussionen bleiben in der Gruppe erhalten.

Nein. Wenn du meinen Newsletter erhalten möchtest, kannst du dich hier gerne eintragen. Die Kursteilnahme ist jedoch unabhängig vom Newsletter.

Wenn du dir unsicher bist, ob der Kurs dir zum jetzigen Zeitpunkt wirklich helfen kann, dann schreib mir gerne eine E-Mail an esther@estherbartels.de und schilder mir deine Situation und Bedenken. Dann kann ich dir meine individuelle Einschätzung geben und wir schauen gemeinsam, ob es aktuell das Richtige für dich ist.